AKTUELLES

Der Heimatverein lässt Telgte wieder erblühen

30 Mai 2021

                                                                                                 

10 Jahre Blumenampeln in der Altstadt

Am Montag, den 17.05.21 wurden in der Altstadt von freiwilligen Helfern knapp 230 Blumenampeln aufgehängt. Die Körbe sind auch in diesem Jahr mit den bewährten Petunien in den Farben weiß und pink bepflanzt. Leider sind die Pflanzen sehr frostempfindlich und konnten daher erst nach den „Eisheiligen“ Mitte Mai ins Freie.

Der Heimatverein ist sehr stolz darauf, dass trotz anhaltender Pandemie, diese Stadtverschönerung zum 11. Mal in Folge durchgeführt werden kann. Dies ist nur möglich, da die Spendenbereitschaft  vieler Telgter Bürger, Banken, der Stadt und der Geschäftsleute auch 2021 ungebrochen hoch ist. Der Verein ist überwältigt über die Bereitschaft der Telgter, sich auch in diesem Jahr für ihre Stadt zu engagieren. Der Vorstand bedankt sich herzlich bei allen Spendern und wir Mitte Juni in den WN eine Annoce mit den Namen aller Spender veröffentlichen.

 Mit unseren eigenen begrenzten finanziellen Mittel wären wir nicht in der Lage, diese Stadtverschönerung durchzuführen, betont der Vorstand. Es sind nicht nur die Anschaffungskosten der Blumen, sondern auch das Gießen und die Pflege der Pflanzen, die bezahlt werden müssen. Die Petunien sind nicht sehr anspruchsvoll, sie müssen jedoch im Sommer bis zu Dreimal wöchentlich gegossen werden. Die anfallende Betreuung der Blumenkörbe wird auch in diesem Jahr von der Gärtnerei Große Jäger durchgeführt. Die Blumenpracht soll bis Mitte Oktober die Telgter und auch die Besucher erfreuen.

Die vielen positiven Rückmeldungen über die blühende Altstadt sind uns immer wieder Ansporn. Auch melden sich andere Vereine bei uns, um sich Anregungen zu holen, um „das Telgter Modell“ zu kopieren, so der Vorstand.

Wenn im Herbst die verblühten Blumenkörbe abgenommen werden, denken die Verantwortlichen schon an den Weihnachtsschmuck und die etwa 150 Tannenbäume für die Altstadt, die in der besinnlichen Zeit für Weihnachtsstimmung sorgen.

 

Blumenschmuck für die Altstadt

23 April 2021
Blumenschmuck für die Altstadt

Liebe Mitglieder,

wie ihr sicherlich aus der Presse entnommen habt, möchte der Heimatverein Telgte auch in diesem Jahr trotz andauernder Pandemie die Altstadt mit Blumenampeln verschönern. In all den Jahren haben wir immer wieder positive Rückmeldungen über die blühende Innenstadt erhalten.

Diese Aktion kann der Heimatverein nur durch die großzügigen Spenden der Telgter Bürger und Geschäftsleute durchführen, da die begrenzten Mittel des Vereins nicht ausreichen.

Wir weisen darauf hin, dass alle Spender, wie in den vergangenen Jahren, namentlich in den Westfälischen Nachrichten genannt werden. Die Annonce erscheint voraussichtlich an einem Samstag Mitte Juni.

Wenn ihr euch in diesem Jahr mit einer Spende an der Stadtverschönerung beteiligen wollt, wäre der Heimatverein euch sehr dankbar. Selbstverständlich stellen wir euch nach Anforderung eine Spendenbescheinigung aus. Spenden bitte auf:

Sonderkonto Sparkasse Münsterland-Ost

Stichwort Blumenschmuck 

IBAN: DE46400501500034350132   BIC: WELADED1MST

 

Heimatmusik: Tango para vos

16 August 2020
Trio "Tango Pa Ti"

Heißer Musikabend mit „Tango Pa Ti“

Südamerika-Feeling beim Konzert des Heimatvereins Telgte am 11. August 2020.

Pressetext der WN am 13.08.2020:
Telgte. Der Heimatverein musste in diesem Jahr viele geplante Veranstaltungen coronabedingt absagen. Der Konzertabend mit dem Trio „Tango Pa Ti“ konnte am Dienstagabend aber stattfinden, da die Veranstalter gemeinsam mit dem Betreiber der Gaststätte „mittendrin“ in klassischer Weise „aus der Not eine Tugend“ gemacht haben. Das Konzert wurde nach draußen, auf den Vorplatz des Bürgerhauses, verlegt. Dort war genug Platz und Raum, alle Hygiene-Regel einzuhalten.

Heimatverein sagt Aktivitäten ab

03 August 2020

Aufgrund der weiterhin unsicheren Situation im Hinblick auf das Corona-Virus hat der Vorstand getagt und schweren Herzens beschlossen, alle weiteren geplanten Veranstaltungen für das Jahr 2020 abzusagen.

» weitere Artikel